Übernachten mitten in Eis und Schnee

VIENNA.at verlost eine Igluzauber Nacht für Zwei.
VIENNA.at verlost eine Igluzauber Nacht für Zwei. - © SkiWelt
In den Kitzbüheler Alpen steht ein echtes Iglu-Hotel. Wir haben das ALPENIGLU-Dorf getestet – und es war erstaunlich warm. Gewinnen Sie mit VIENNA.at eine Igluzauber-Nacht.

Es ist eine Märchenwelt aus Eis und Schnee, die hier heroben auf rund 1.300 Metern Seehöhe auf die Besucher wartet, ein weißes Dorf aus 18 Iglus. Untertags kommen Skifahrer und Snowboarder an der Eisbar vorbei, bewundern die Eiskunst-Ausstellung oder chillen in der Sonne. Das wahre Abenteuer beginnt dann bei Sonnenuntergang, wenn die letzten Wintersportler die Pisten der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental verlassen haben. Dann kehrt im ALPENIGLU-Dorf romantische Ruhe ein, nur mehr die Iglu-Gäste und die Guides bleiben am Berg. Der Beginn eines unvergesslichen Abends, dessen Höhepunkt die Iglu-Übernachtung wird!

Besuch im Alpeniglu-Dorf

Los geht´s aber erstmal mit Eisschnitzen. Jedes Pärchen hat einen Eisblock vor sich und darf ihn nach Belieben bearbeiten – bevorzugtes Motiv dabei: natürlich ein Herz! Entsprechend aufgewärmt und hungrig von der körperlichen Betätigung geht’s dann ins Hauptiglu mit dem riesigen Eis-Tisch, auf dem ein Fondue auf die Gäste wartet. Wem hier dann beim gemütlichen Sitzen doch etwas kühl wird, dem stehen dicke Winterponchos zum Ausborgen zur Verfügung. Und spätestens bei der anschließenden Fackelwanderung durch die tiefverschneite Winterlandschaft wird jedem garantiert wieder warm. Ein letztes Mal Aufwärmen heißt es danach noch am Lagerfeuer, bevor man sich schließlich in sein 2er Iglu zurückzieht und in seinen Thermoschlafsack kuschelt. Rentierfelle und eine schneefeste Matratze sorgen dabei auch für die entsprechende Gemütlichkeit. Und tatsächlich: es wird uns nicht kalt in der Nacht, ganz im Gegenteil!

Die Abenteuer-Nacht geht schnell vorbei, und am nächsten Morgen wartet noch ein weiteres Highlight: die menschenleeren, frisch präparierten Pisten der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental. Also heißt es: raus aus dem Iglu, und rauf aufs Snowboard oder die Ski. Früh starten ist hier ohnehin Pflicht, schließlich befinden wir uns in einem der größten Skigebiete weltweit. Stolze 284 Pistenkilometer, 90 Lifte, 70 urige Hütten, vier Funparks und drei beleuchtet Rodelbahnen warten auf die Gäste. Insgesamt gibt es neun direkte Einstiegsorte in die SkiWelt und 21 Talabfahrten, die traumhafte Kulisse hier bilden mehr als 70 3.000er Berge. „Irrsinnig groß“ ist also ganz zu Recht der Slogan der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental.

Gewinnen Sie mit vienna.at eine Igluzauber Nacht für Zwei!

Inkludiert sind ein Begrüßungsgetränk, Eisschnitz-Workshop, Abendessen im Iglu, Fackelwanderung und Rücktransfer ins Tal. Außerdem schenkt Ihnen die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental 2 Tagesskipässe!

Eventtipp:

Beim Bergfest am 13. Februar bringt ein beeindruckendes Klangfeuerwerk den Nachthimmel über der SkiWelt zum Leuchten: wahrhaft künstlerisch entstehen traumhafte Bilder aus Licht, exakt passend zu mitreißender Musik. Und das für alle Besucher gratis! Die Gondeln der Bergbahnen Hochbrixen bringen Sie bei allen diesen Veranstaltungen kostenlos ins ALPENIGLU Dorf und auch wieder zurück ins Tal.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen