Überfall vor Donauzentrum: Jugendliche wurden bedroht und ausgeraubt

Die jugendlichen Räuber konnten festgenommen werden.
Die jugendlichen Räuber konnten festgenommen werden. - © VIENNA.at/Alexander Blach
Am Donnerstagnachmittag wurden drei Jugendliche von gleichaltrigen Burschen vor dem Donauzentrum bedroht und ausgeraubt.

Am 3. März bedrohten drei Jugendliche (13-15 Jahre) gegen 17.00 Uhr drei in etwa gleichaltrige Burschen vor dem Donauzentrum in der Wagramer Straße in Wien-Donaustadt. Unter Androhung von Gewalt raubten die Täter Bargeld von einem 13-Jährigen und flohen danach zu Fuß vom Tatort.

Raubüberfall vor Donauzentrum: Mutmaßliche Täter festgenommen

Nur wenige Augenblicke später erblickten die Opfer eine Funkstreife und wandten sich hilfesuchend an die Polizisten. Die Beamten leiteten unverzüglich eine Sofortfahndung nach den Tatverdächtigen ein.

Diese konnten wenig später am Donizettiweg angehalten und festgenommen werden. Die Opfer wurden bei dem Überfall nicht verletzt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen