Überfall in der Erlachgasse

Akt.:
Am 21. April 2006, gegen 19.30 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Täter eine Filiale einer Lebensmittelkette in Wien 10., Erlachgasse. Er hatte eine Faustfeuerwaffe bei sich und bedrohte die Kassierin damit.

Er legte zunächst einige Waren auf das Kassapult, bedrohte sodann beim beabsichtigten Kassiervorgang die Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und schrie „Überfall“. Der Kassierin gelang es aus dem Kassabereich zu flüchten. Der Täter öffnete in weiterer Folge die Kassalade, entnahm Bargeld und flüchtete. Eine Sofortfahndung verlief negativ. Verletzt wurde niemand.

Personenbeschreibung: Männlich, zirka 25-30 Jahre alt, ca. 180-190 cm groß, bekleidet mit blauer Jeans, blauer Jeansjacke, gelbes Poloshirt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen