U4-Sperre bis 15. Juli

U4-Sperre bis 15. Juli
Wegen Brückensanierung ist die U4 zwischen den Stationen Hütteldorf und Hietzing bis 15. Juli gesperrt.

Im Bereich Hütteldorf S, U, – Hietzing fahren Autobusse der Wiener Linien im Schienenersatzverkehr. Die Ersatzbusse halten alle U4-Stationen ein. Stadteinwärts wenden die Schienersatzverkehrsbusse bei der Station Schönbrunn. Fahrgästen, welche in Richtung Stadtzentrum unterwegs sind, wird empfohlen, erst in Schönbrunn wieder auf die U4 umzusteigen.

Die Wiener Linien bitten die Fahrgäste, längere Fahrzeiten und straßenverkehrsbedingte Verspätungen bei Benutzung des Schienenersatzverkehrs einzuplanen. Alternativ können statt der U4 bzw. des Schienenersatzverkehrs auch die Straßenbahnlinien 49, 52 und 58 benutzt werden. Während der U4 Sperre ist es ebenfalls möglich, die Züge der ÖBB-Westbahn zwischen Wien Hütteldorf und Wien Westbahnhof zu benützen (Achten Sie bitte darauf, dass nicht alle Züge der ÖBB in Hütteldorf halten!). Auch die Benutzung der ÖBB-Vorortelinie (S45) zwischen Hütteldorf, S, U in Kombination mit Umstieg von bzw. zur U3 in Ottakring, S, ist eine mögliche Ausweichroute.

Während der Brückensanierungsarbeiten werden im eingestellten U4-Abschnitt gleichzeitig weitere Instandhaltungsarbeiten an der Strecke durchgeführt, um die Dauer der Sperre insgesamt möglichst kurz zu halten.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen