U1 zwischen Südtiroler Platz und Reumannplatz unterbrochen: Person im U-Bahntunnel

Der Verkehr auf der U-Bahnlinie U1 wurde für eine dreiviertel Stunde unterbrochen.
Der Verkehr auf der U-Bahnlinie U1 wurde für eine dreiviertel Stunde unterbrochen. - © Wiener Linien/Johannes Zinner
Am Montag wurde der Verkehr der U-Bahnlinie U1 für eine dreiviertel Stunde unterbrochen, da sich eine Person im Tunnel befand.

Die Wiener U-Bahnlinie U1 war am Montag zwischen den Stationen Südtiroler Platz und Reumannplatz im Bezirk Favoriten blockiert. Grund der Fahrtunterbrechung war nach Angaben der Wiener Linien eine Person, die sich im U-Bahn-Tunnel befand.

Die Betriebsunterbrechung in beiden Richtungen dauerte von 12.45 bis 13.30 Uhr. Die Polizei suchte den Tunnel nach dem oder der Unbekannten ab. Ob die Person gefunden wurde, konnte ein Sprecher zunächst nicht sagen.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen