“Twin City Liner” zwischen Wien und Bratislava

Akt.:
2Kommentare
Ab 1. Juni wird eine neue Linienschiffverbindung die Städte Wien und Bratislava (Pressburg) verbinden. Der Schnellkatamaran „Twin City Liner“ wird nur 75 Minuten zwischen den beiden Hauptstädten unterwegs sein.

Die Abfahrtstellen liegen dabei äußert zentral: In Wien wird das Schiff vom Donaukanal – unterhalb des Schwedenplatzes – starten. Auch in Bratislava befindet sich die Anlegestelle in der Nähe der Altstadt.

Präsentiert wurde das Projekt am Mittwoch von Wiens Vizebürgermeister Sepp Rieder (S) und seiner Amtskollegin aus Bratislava, Tatiana Mikusova. Beide betonten, dass die neue Verkehrsverbindung ein wichtiger Schritt zur Kooperation in einer gemeinsamen Region sei.

Pro Tag sind drei Verbindungen geplant, vorerst allerdings nur in der touristischen Hauptsaison von Juni bis Ende Oktober. Laut Rieder ist – bei entsprechendem Erfolg – in Zukunft aber auch eine ganzjährige Verbindung möglich.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel