TV-Skandal: Kommentator spricht über die Brüste einer Schweizerin

Akt.:
Die Schweizer Beach-Volleyballerin Isabelle Forrer.
Die Schweizer Beach-Volleyballerin Isabelle Forrer. - © APA, AFP
Für einen TV-Skandal hat ein finnischer Kommentator mit einer verbalen Entgleisung gesorgt, der die Oberweite der Schweizerin Isabelle Forrer ins Auge fasste.

Mit ihrer Partnerin Anouk Vergé-Dépré erreichte Isaebelle Forrer beim Beach Volleyball das Achtelfinale in Rio. Erst die deutschen Medaillen-Favoritinnenn Laura Ludwig und Kira Walkenhorst waren zu stark für die beiden Schweizerinnen.

isabelle-forrer-rio-de-janeiro

Im finnischen TV war für einen Kommentator, wie der Blick berichtet, aber nicht die sportliche Leistung der Schweizerin vordergründig, sondern ihre Oberweite. Der TV-Kommentator sorgte mit einer verbalen Entgleisung für einen TV-Skandal: “Massiv groß sind die Wasserflaschen von Isabelle Forrer.”

Getting instructions how to pose for our own action figures 👭 #onyourdesk #wecomeinabox #ihaveallmyxmasgifts 😂 #TeamIsaAnouk

Ein von Isabelle Forrer (@isabelleforrer) gepostetes Foto am

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung