Türkei: Zwei der fünf festgehaltenen Österreicher freigelassen

1Kommentar
Die drei anderen werden weiter in der Türkei festgehalten.
Die drei anderen werden weiter in der Türkei festgehalten. - © AP Photo/Emrah Gurel
Zwei der fünf Personen mit österreichischem Pass, die von der Türkei an der Ausreise gehindert wurden, sind frei. Drei weiteren bleibt die Ausreise verboten.

Von den fünf Personen mit österreichischem Pass, die von der Türkei an der Ausreise gehindert wurden, sind mittlerweile zwei freigelassen worden. Drei Personen, vermutlich türkisch-österreichische Doppelstaatsbürger, sei die Ausreise weiterhin verboten, sagte der Sprecher des Außenministeriums, Thomas Schnöll, am Donnerstagvormittag gegenüber der APA.

Die drei befänden sich “nicht in Haft”: “Wir sind mit ihnen in Kontakt und versuchen weiterhin, eine Ausreise zu erreichen”, sagte Schnöll. Sie bekämen volle konsularische Betreuung. Zwei von den dreien seien in der Türkei wohnhaft.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel