Mehr Nachrichten aus Innere Stadt
Akt.:

Trockenes Open Air steht bevor: So wird das Wetter am Popfest

Es soll trocken bleiben am Popfest 2012 - hoffentlich. Es soll trocken bleiben am Popfest 2012 - hoffentlich. - © Nikolaus Ostermann
Feucht-föhlich wird es am Popfest 2012 werden - allerdings nur in musikalischer Hinsicht. Denn das Wetter dürfte eine trockene Bühne am Karlsplatz versprechen, so die ersten Prognosen.

Dem viertägigen Musikfestival am Karlsplatz, das zwischen Donnerstag und Sonntag 47 heimische Bands bei freiem Eintritt präsentiert, lacht großteils die Sonne. Laut ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) ist vor allem an den ersten beiden Tagen die Niederschlagswahrscheinlichkeit äußerst gering.

Mit den Beth Edges, Attwenger und Fatima Spar ab 18.30 Uhr auf der Seebühne vor der barocken Karlskirche und Temperaturen von 25 Grad bei lediglich geringer Bewölkung steht einem in jedem Sinn heiteren Eröffnungsabend nichts im Wege.

Trocken und sonnig geht es am Popfest weiter

Die ZAMG prognostiziert für den Freitag weiters sonnige Abendstunden mit angenhmen 26 Grad und eine sternenklare Nacht. Durchaus sommerlich geht es auch am Samstag weiter. Vorausgesagt sind sonnige 28 bis 32 Grad. An den Wochenendtagen kann es in der späteren Nacht allerdings zu Gewittern kommen, so die Prognose.

Im Vorjahr lockte das Popfest, das damals noch im Mai stattfand, rund 50.000 Menschen an - bei den Temperaturen steht einer ähnlich erfolgreichen Wiederholung zumindest wettertechnisch nichts im Wege.

Alle Infos zum Programm und den Acts am Popfest finden Sie hier.

(APA/Red.)

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Take That geben am 9. Oktober ein Konzert in Wien
Ihr neues Album "III" ist vor wenigen Wochen erschienen, nun geht die mittlerweile geschrumpfte legendäre britische [...] mehr »
Edgar Froese ist im Alter von 70 Jahren in Wien gestorben
Der deutsche Elektronikpionier Edgar Froese ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Er starb in Wien an den Folgen einer [...] mehr »
Doppel-Platin für Neujahrskonzert 2015 der Wiener Philharmoniker
Das Neujahrskonzert 2015 der Wiener Philharmoniker war ein herausragender Erfolg. Das Album des Konzert-Highlights unter [...] mehr »
Nuke Festival 2015 findet am 29. August in Graz statt
Das Nuke Festival, das bereits zwischen 2000 und 20009 stattfand, feiert am 29. August 2015 sein Comeback am [...] mehr »
Mizgebonez setzen beim Vorentscheid auf eine Mischung aus Pop und Comedy
Mizgebonez heißt übersetzt so viel wie freie Menschen. In einer Sprache, die die fünfköpfige Band als "Gröpzisch" [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren