Tramwaytag und Tram-EM als großer Besuchermagnet

Tramwaytag und Tram-EM als großer Besuchermagnet
Tramwaytag und Tram-EM als großer Besuchermagnet - © APA
Am Samstag, den 25. April, findet der 31. Tramwaytag der Wiener Linien in der Hauptwerkstätte der Wiener Linien in Simmering statt. Teil des Tramwaytags ist die 4. Europameisterschaft der StraßenbahnfahrerInnen, bei der Teams aus 23 Städten in fünf Disziplinen um den Titel ringen. Um 16.00 Uhr werden die Sieger feststehen, um 16.15 Uhr steigt die Siegerehrung.

Bei den Disziplinen der Tram-EM geht es darum, Geschick und Präzision beim Straßenbahnfahren unter Beweis zu stellen. Unter anderem muss exakt auf ein Ziel gebremst und der seitliche Abstand beim Fahren richtig eingeschätzt werden. Für Wien treten Nicole Vanek und Markus Fiedler an, die in der Zwischenwertung hinter dem Team aus Rotterdam auf Platz 2 liegen.

Tausende Besucher am Tramwaytag und Tram-EM

Weitere Highlights am Tramwaytag sind eine Schau von Oldtimerfahrzeugen aus den letzten 150 Jahren, Information und ein Modell der “Flexity”-Straßenbahn, die ab 2018 in Wien unterwegs sein wird, sowie ein großes Kinderprogramm. Sonderfahrzeuge bringen noch den ganzen Tag BesucherInnen zum Festgelände in der Simmeringer Hauptstraße 252. Der Eintritt zum Tramwaytag und Tram-EM ist frei.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen