Trainings-Weltmeisterin Ortlieb “nur” Fünfte in der Abfahrt

Die Lecherin Nina Ortlieb wurde in der Junioren WM-Abfahrt in Aare nur Fünfte, 18 Hundertstel fehlten der 20-Jährigen auf eine Medaille.

In den Trainingsfahrten zur Junioren WM Abfahrt in Aare wurde Nina Ortlieb einmal Erste und einmal Dritte. Beim Rennen klassierte sich die 20-jährige aus Lech an der fünften Stelle. Auf die Siegerin Alice Merryweahter (USA) betrug der Rückstand 61 Hundertstelsekunden. Auf Platz drei zu der Deutschen Kira Weidle fehlten Ortlieb nur 18 Hundertstelsekunden. Als Titelverteidigerin hofft Nina Ortlieb im Super G am Donnerstag auf ein Edelmetall.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung