Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Trailertipp der Woche: "Amy" von Asif Kapadia

Am 23. Juli 2011 starb Amy Winehouse im Alter von 27 Jahren. Sie war eine der talentiertesten Künstlerinnen unserer Zeit. Nun ist der erste Trailer zum Dokumentarfilm über die Musikerin erschienen.
Todesursache geklärt
Fans trauern

Ihr unverwechselbarer Musikstil, kombiniert mit ihrer Präsenz, verliehen ihr einen gewissen Hauch von Nostalgie – Amy Winehouse galt als eine der größten Musiklegenden der Gegenwart.

Der Tod von Amy Winehouse

Am Samstag, den 23. Juli 2011 stand die Musiklandschaft plötzlich still, als sich das Gerücht von dem plötzlichen Tod der talentierten Künstlerin wie ein Lauffeuer verbreitete. Die Nachricht kam plötzlich, für viele aber nicht unerwartet. Die Sängerin wurde leblos in ihrer Wohnung in London gefunden. Am Tag ihres Todes habe die 27-Jährige 4,16 Promille im Blut gehabt, erklärte Untersuchungsrichterin Suzanne Greenway. Winehouse’ Tod war demnach ein “Unglücksfall”. Ihr “plötzlicher und unerwarteter Tod” sei die “nicht beabsichtigte Konsequenz” ihres Alkoholkonsums gewesen, sagte Greenway.

Im Juli kommt der Dokumentarfilm über die Künstlerin in die heimischen Kinos. Alle aktuellen Filmstarts gibt es hier.

(NTA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Trailertipp der Woche: "Amy" von Asif Kapadia
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen