Tragischer Unfall auf A2: LKW-Fahrer tot

Tragischer Unfall auf A2: LKW-Fahrer tot
© Bilderbox
Am Freitag ereignete sich ein tragischer Unfall auf der Südautobahn in der Oststeiermark. Dabei kam ein 48-jähriger LKW-Lenker ums Leben.

Ein 48-jähriger Lkw-Lenker ist am Freitag bei einem Unfall auf der Südautobahn (A2) in der Oststeiermark getötet worden. Der Wiener hatte mehrmals die Leitschienen touchiert, bis das Fahrzeug schließlich umkippte. Der Mann wurde dabei zwischen Straße und Führerhaus eingeklemmt. Er dürfte laut Autobahnpolizei sofort tot gewesen sein.

Der Unfall passierte gegen 7.50 Uhr in Fahrtrichtung Wien kurz vor der Abfahrt Gleisdorf-West. Aus unbekannter Ursache kam der Lenker rechts von der Straße ab und kollidierte mit der Leitschiene. Daraufhin verriss er seinen Lkw mit Sattelanhänger und krachte gegen die linke Leitschiene. Danach kippte der Laster auf die Beifahrerseite um. Der Wiener, der für eine Mödlinger Firma tätig war, wurde von seinem eigenen Fahrzeug erdrückt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen