Trafo im Wilhelminenspital abgebrannt

Akt.:
&copy Bilderbox
© Bilderbox
Ein Kleintrafo ist in einem Lagerraum des Wilhelminenspitals abgebrannt. Wegen der Rauchentwicklung wurden 15 Patienten aus angrenzenden Zimmer noch vor Eintreffen der Feuerwehr in eine benachbarte Station verlegt.

Personen- und Sachschäden gebe es keine, so eine Sprecherin des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV). Die Patienten wurden wenig später bereits wieder in ihre Zimmer zurückgebracht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen