Trafik in Floridsdorf mit Waffe und Pfefferspray überfallen

Der Trafikräuber konnte mitsamt Beute flüchten.
Der Trafikräuber konnte mitsamt Beute flüchten. - © APA/Sujet
Mit einem Pfefferspray und einer Pistole bewaffnet, hat am Freitagabend ein 40 bis 45-Jahre alter Mann den Angestellten einer Trafik in Wien-Floridsdorf bedroht und Bargeld erbeutet.

Der Täter konnte laut Polizei mit der Beute flüchten, eine Sofortfahndung verlief negativ.

Der Räuber ist laut Polizeibeschreibung rund 1,80 Meter groß und von normaler Statur und trug einen leicht grau melierten Vollbart. Bekleidet war er mit Jeans, grauer Mütze und dunkler Jacke, heißt es von Seiten der Ermittler.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen