Trachtenpärchenball 2015: Startschuss für die Wiener Ballsaison

Akt.:
Lustiges Treiben am Trachtenpärchenball 2015.
Lustiges Treiben am Trachtenpärchenball 2015. - © almdudler.com
“Alles Almdudler” – mit diesen Worten wurde am Freitag zum neunten Mal der Almdudler Trachtenpärchen Ball im Wiener Rathaus eröffnet. Mit dabei viele bekannte Persönlichkeiten, etwas Bürgermeister Michael Häupl und die Kabarett-Formation maschek.

Begrüßt wurde Almdudler Sprudelkönig Thomas Klein in diesem Jahr durch das Kabarettisten-Duo maschek, das den schrägsten Ball seit es Lederhosen gibt mit Augenzwinkern einläutete.

“Normalerweise schlüpfen wir nicht in Tracht, aber Thomas Klein hat uns im Gegenzug die geheime Zutat des Almdudlers verraten. Da konnten wir nicht widerstehen”, so maschek. Die Kult-Kombo präsentierte die Uraufführung der Thomas Klein maschek-Puppe und sorgte für Lachmuskeltraining bei den Gästen.

Party in Dirndl und Lederhose am Trachtenpärchenball

Auch heuer tanzten über 3.500 zünftigen Madln und Buam in schillernder Tracht durch die Nacht – von trachtig-traditionell bis hin zu ausgefallen und schräg. Doch der Almdudler Trachtenpärchen Ball ist nicht nur was fürs Auge, sondern auch für die Ohren. So sorgten Live-Acts – wie Shantel oder Johann Sebastian Bass – und DJs wie Giulia Siegel auf fünf unterschiedlichen Floors für Unterhaltung.

Promis im Trachtenfieber im Rathaus

Frei nach dem Motto: “Wenn du an Almdudler hast, bist du net allan!”, folgten auch unzählige prominente Gäste aus Kultur, Wirtschaft und Politik der Einladung von Thomas Klein. Neben dem Hausherrn Bürgermeister Michael Häupl feierten auch Ex-Skistar Rainer Schönfelder und Lotte Tobisch, Präsidentin des Vereins Künstler helfen Künstler, gemeinsam beim Almdudler Trachtenpärchen Ball 2015.

“Ich freue mich, dass der Almdudler Trachtenpärchen Ball auch dieses Jahr wieder ein riesen Erfolg ist und wir mit unseren Gästen so ausgelassen feiern konnten”, so Klein.

>> Alle Fotos des lustigen Abends finden Sie in unserer Bildergalerien.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen