Toter bei Angriff auf Polio-Impfteam in Pakistan

Bei einem erneuten Angriff auf ein Polio-Impfteam ist im Nordwesten Pakistans ein Polizist aus dem Wachschutz der Helfer getötet worden. Die beiden Impfhelfer seien nicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Unbekannte hätten am Dienstag in der Provinz Khyber-Pakhtunkwa das Feuer auf das Team eröffnet.


Seit Dezember sind damit elf Helfer und zwei Polizisten bei Angriffen auf Polio-Impfteams in Pakistan ermordet worden. Islamisten verdächtigen die USA, unter dem Deckmantel von Impfkampagnen Informationen für Angriffe zu sammeln. Pakistan gehört zu den letzten drei Ländern, in denen Kinderlähmung noch verbreitet ist.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen