Totalsperre der A2 in Richtung Wien durch Klein-LKW-Brand

Die Feuerwehr musste zu einem Fahrzeugbrand auf der A2 ausrücken.
Die Feuerwehr musste zu einem Fahrzeugbrand auf der A2 ausrücken. - © apa (Sujet)
Samstagnachmittag kam es auf der Südautobahn (A2) in Richtung Wien bei Pinkafeld im Bezirk Oberwart wegen eines Fahrzeugbrandes zu einem Feuerwehreinsatz. Die A2 war dadurch rund eine Stunde lang komplett gesperrt.

Der Lenker hatte Rauchentwicklung aus dem Motorraum bemerkt und den Klein-Lkw am Pannenstreifen abgestellt. Innerhalb kürzester Zeit stand das Fahrzeug laut Polizei in Vollbrand. Ursache für das Feuer war vermutlich Überhitzung im Motorraum. Der Lenker alarmierte selbst telefonisch die Einsatzkräfte. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland. Die A2 bei Pinkafeld in Fahrtrichtung Wien war rund eine Stunde lang komplett gesperrt.

(apa/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen