Tori Spelling fand keine Worte nach Penis-Angebot

Tori Spelling fand keine Worte nach Penis-Angebot
© AP
Mini-Exhibitionist: US-Aktrice Tori Spelling (37) war sprachlos, als ihr kleiner Sohn von einem anderen Jungen das Angebot bekam, einen Blick auf dessen bestes Stück zu werfen.

Die Beauty (‘Beverly Hills, 90210’) hat mit ihrem Ehemann Dean McDermott (43) die beiden gemeinsamen Kinder Liam (3) und Stella (2). Gestern bekam Spelling einen Schock, als während des Schwimmunterrichts ein anderes Kleinkind auf ihren Sohnemann zuging und ihn fragte, ob er seinen Penis sehen wolle.

“Heute im Schwimmunterricht sagte ein kleiner Junge zu Liam: ‘Ich habe einen Penis. Willst du ihn sehen?’ Als eine Mutter, was hättet ihr getan?”, fragte der Reality-Star seine Fans auf seiner Twitter-Seite. 

Dabei hatte der Tag für die Blondine so gut angefangen. Sie war völlig aus dem Häuschen, nachdem sie es geschafft hatte die Fotografen, die ihr folgten, abzuhängen. So konnte die Schauspielerin ihre Kinder in Los Angeles spazieren fahren, ohne sich sorgen zu müssen, dass Bilder von ihnen gemacht würden. 

“Ich bin JUST die Paparazzi losgeworden. Das war eine Premiere! Ich habe diese Blutsauger ausgetrickst und keiner wurde während des Vorgangs gefährdet. Klaps auf den Rücken, T!”, schrieb Tori Spelling.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen