Toni Polster im großen Vienna Online Interview

Akt.:
Toni Polster im großen Vienna Online Interview
© Vienna Online
Dieser Mann surft auf der Erfolgswelle! Mittlerweile hat Toni Polster sein drittes Album, mit passendem Namen “Die Dritte”, am Start. Vienna Online hat den singenden Fußballer zum Interview gebeten.

Infos zum Album:

Wer das dritte Album von Toni Polster gehört hat, dem wird schnell klar: Da singt  einer, der viel erlebt hat. Gerade in den vergangenen Monaten - unter anderem fiel in diesen Zeitraum die schmerzliche Trennung von seiner Frau Lisi. Davon zeugen  auf der CD Titel wie „Die Freiheit nehm ich mir“ oder „Wo muss ich hin“.  

Die Kracher  „Ich will nicht ins Paradies“ oder „Toni vor“ zeigen Polster hingegen von seiner heiteren Seite. Und im Ohrwurm „Das gehört verboten“ rechnet Polster aus der Sicht  von Otto Normalverbraucher mit dem Weltgeschehen ab - mitsingfreundlich und augenzwinkernd. Und nachdem schon auf dem Vorgängeralbum ein Duett (mit Hans  Krankl) zu hören war, tut sich Polster auch dieses Mal wieder mit einer auf ihre ganz spezielle Art zusammen: Micky Brühl von der  Kölner Kult-Combo „Paveier“ singt mit Toni das Gute-Laune-Lied „Kerle wie wir“.  

Fast das komplette Album wurde  von Hitschmied Klaus Biedermann produziert, der mit Projekten wie „Bingo Boys“,  „Kleiner Indianer“ oder „DJ Ötzi“ die Tanzflächen dieser Welt zum Kochen brachte.

3×1 handsigniertes Album von Toni Polster gewinnen! HIER geht es zum Gewinnspiel

Das Interview mit Toni Polster:

This video is not availabe anymoreFind more videos on www.vienna.at/video

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen