Tom Cruise & Katie Holmes – neuer und knallharter Ehevertrag: Für ein zweites Kind verlangt Katie 7,5 Millionen Euro von Tom!

Tom Cruise & Katie Holmes – neuer und knallharter Ehevertrag: Für ein zweites Kind verlangt Katie 7,5 Millionen Euro von Tom!
Am 18. November sind Hollywood-StarTom Cruise und Katie Holmes drei Jahre verheiratet. Zeit für das Glamour-Couple, ihren Ehe-Vertrag zu erneuern. Der soll aber noch härter sein als der jetzige…

Dafür hat Katie ihren Vater Martin Holmes angeheuert – der ist Anwalt. Schließlich soll sich der Vertrag zu ihren Gunsten verbessern.

Katie will in jeder Hinsicht mehr Geld von Tom:

Um noch mehr Designer-Klamotten shoppen zu können will die Schauspielerin nicht mehr „nur” 500.000 Euro im Jahr von ihrem Mann, sondern satte 1,4 Millionen Euro im Jahr!

Dafür, dass Katie ganz brav Toms Sekte Scientology unterstützt (sie wurde streng katholisch erzogen), möchte sie noch mal 340.000 pro Jahr abstauben.

Auch in Sachen Kinder hält Katie ihre Hand auf: Für Töchterchen Suri soll es von Tom eine „Belohnung” in Höhe von 2 Millionen Euro bekommen haben. Da der Schauspieler aber unbedingt noch ein zweites Baby will, würde er ihr dafür jetzt unfassbare 3,7 Millionen zahlen – und es kommen noch mal 1,4 Millionen oben drauf, wenn Katie bis 2011 schwanger wird.

Das ist viel? Katie soll angeblich zuerst 7,5 Millionen für ein weiteres Baby verlangt haben – und 3,7 Millionen, wenn sie versucht schwanger zu werden, es aber nicht klappt.

Ach ja: Katie ist ja nicht nur geld-, sondern auch karrieregeil: Sie will auch noch unbedingt im vierten „Mission: Impossible”-Streifen mitspielen…

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen