Tödlicher Unfall in Wien-Brigittenau: Pensionistin wird von Omnibus erfasst

Akt.:
Eine Pensionistin wurde von einem Omnibus erfasst und dabei tödlich verletzt.
Eine Pensionistin wurde von einem Omnibus erfasst und dabei tödlich verletzt. - © bilderbox.com (Sujet)
Am Montagnachmittag wurde eine Fußgängerin in der Brigittenau von einem Bus erfasst und bei dem Unfall tödlich verletzt.

Am 27. Juni kam es gegen 17.45 Uhr in der Nordwestbahnstraße in Wien-Brigittenau zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin (72) und einem Omnibus.

Pensionistin in der Brigittenau auf Schutzweg von Omnibus erfasst

Die 72-Jährige wollte die Straße auf einem Schutzweg überqueren, als ein ÖBB-Reisebus die Frau erfasste. Sie wurde zu Boden gestoßen und tödlich verletzt. Der Buslenker (61) wurde angezeigt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen