Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tödlicher Unfall in NÖ: Mann in Korneuburg verunglückt

Einen Toten und einen Schwerverletzten forderte ein Unfall in Korneuburg.
Einen Toten und einen Schwerverletzten forderte ein Unfall in Korneuburg. ©APA/Sujet
Ein 36-jähriger Mann aus dem Bezirk Korneuburg ist am Montagabend bei einem Autounfall im Gemeindegebiet von Harmannsdorf (Bezirk Korneuburg) auf der B6 tödlich verunglückt. Ein 42-jähriger Lenker aus Wien wurde schwer verletzt.

Der Wiener Lenker geriet nach Angaben der Sicherheitsdirektion Niederösterreich aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn.

Dort stieß er mit dem anderen Pkw zusammen.

Mann verstarb noch an Unfallstelle

Dabei erlitt der 36-jährige Lenker so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Der 42-jährige Wiener erlitt bei dem Unglück Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde mit der Rettung in das Landesklinikum Weinviertel Korneuburg gebracht. An den Fahrzeugen entstand zudem erheblicher Sachschaden, berichten die Einsatzkräfte am Dienstagmorgen.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Tödlicher Unfall in NÖ: Mann in Korneuburg verunglückt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen