Tiroler Konditorei Murauer insolvent

Akt.:

Über den Tiroler Cafe- und Konditoreibetrieb Murauer GmbH mit Sitz in Innsbruck ist ein Konkursverfahren eröffnet worden. Dies teilten die Gläubigerschutzverbände KSV1870 und Creditreform am Dienstag mit. Rund 100 Dienstnehmer an insgesamt sieben Standorten in Innsbruck und Rum seien betroffen. Man geht von Verbindlichkeiten in der Höhe von rund 480.000 Euro aus.

Den Passiva würden Aktiva in der Höhe von 43.000 Euro gegenüberstehen. Über 30 Gläubiger seien von der Insolvenz des Familienbetriebs betroffen, hieß es. Die Schuldnerin führe die Insolvenz auf eine sehr hohe Dichte an Gastronomiebetrieben in Innsbruck zurück, berichtete der Kreditschutzverband. Zudem seien die Rohstoffpreise und die Löhne gestiegen und es habe neue gesetzliche Auflagen im Verwaltungsbereich gegeben.

Sanierungsbemühungen und Optimierungsversuche brachten laut Creditreform nicht die erhofften Verbesserungen und Umsatzzuwächse. Ob der Betrieb fortgeführt werden kann, werde sich in den nächsten Wochen herausstellen. Eine Fortführung werde von der Schuldnerin jedenfalls angestrebt.

(APA)