Tirol: Zwei Tote bei Frontalzusammenstoß mit Baum

3Kommentare
Tirol: Zwei Tote bei Frontalzusammenstoß mit Baum
Beim Frontalzusammenstoß mit einem Baum auf einer Landesstraße in Fügen im Tiroler Zillertal haben am Sonntag in den frühen Morgenstunden zwei Ungarn ihr Leben verloren.

Zwei weitere Insassen des Pkw mussten mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert werden. Unglücksursache könnte überhöhte Geschwindigkeit gewesen sein, teilte die Polizei mit.

Bei den Opfern handelt es sich um zwei Saisonarbeiter und zwei ihrer Freunde, die zu Besuch in Tirol waren. Die Ungarn waren gegen 3.30 Uhr auf der zum Unfallzeitpunkt trockenen Harter Landesstraße taleinwärts unterwegs, als der 23-jährige Lenker die Herrschaft über das Fahrzeug verlor. Der Mann musste schwer verletzt aus dem Wrack geschnitten werden und wurde in die Universitätsklinik Innsbruck eingeliefert.

Für den 42-jährigen Beifahrer kam jede Hilfe zu spät. Er starb ebenso wie der hinter dem Fahrer sitzende 36-Jährige. Eine 30-jährige Ungarin musste schwer verletzt ins Krankenhaus Schwaz gebracht werden.

APA

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel