Tipps zur Urlaubsplanung 2017: Fenstertage richtig nützen

Tipps und Tricks für mehr Urlaub durch Fenstertage 2017.
Tipps und Tricks für mehr Urlaub durch Fenstertage 2017. - © pixabay.com
So können Sie die Fenstertage im Kalenderjahr 2017 richtig nutzen und mit wenigen Urlaubstagen die meiste Freizeit rausholen.

Tipps und Tricks zur Urlaubsplanung für das Jahr 2017 – denn so nutzen sie die Feiertage am besten aus.

Fenstertage 2017: Mehr Urlaub durch Feiertage

fenstertage_jaennerDa der Neujahrstag auf einen Sonntag fällt, ist die Urlaubsplanung im Jänner zwar nicht optimal, dennoch fallen die Heiligen Drei Könige am 6. Jänner 2017 auf einen Freitag. Wer sich also schon im Jänner einen Urlaub gönnen möchte, kann mit nur vier Urlaubstagen 9 freie Tage rausholen (31.12. bis 8.1.2017).

Urlaubsplanung für die Osterferien

fenstertage_aprilZwischen Jänner und April herrscht eine kleine Durststrecke, die spätestens mit den Osterfeiertagen vorbei sein sollte. Auch ohne Urlaubstage lässt sich über Ostern ein verlängertes Wochenende genießen. Mit 8 zusätzlichen Urlaubstagen lassen sich auch zwei Wochen Urlaub einplanen (8.4. bis 23.4.2017). Zwischen 8. April und 18. April 2017 bleiben über die Osterferien auch die heimischen Schulen gschlossen.

Zwei Fenstertage im Mai und Juni 2017

fenstertage_maiDer Staatsfeiertag am 1. Mai fällt 2017 auf einen Montag, verlängertes Wochenende inklusive. Wer sich eine Woche Urlaub gönnen möchte, müsste daher nur vier Urlaubstage aufwenden. Christi Himmelfahrt am 25. Mai fällt auf einen Donnerstag, auch hier steht einem verlängerten Wochenende mit einem Urlaubstag bzw. neun freien Tagen mit vier Urlaubstagen nichts im Weg.

fenstertage_juni

 

Auch Pfingsten und Fronleichnam (5. Mai und 15. Mai) ließen sich im kommenden Jahr rein theoretisch mit der Aufbringung von acht Urlaubstagen verbinden, um zwei Wochen Urlaub (3.6. bis 18.6.2017) im Juni zu genießen.

 

 

fenstertage_august

Maria Himmelfahrt fällt 2017 auf einen Dienstag und beschert uns einen weiteren Fenstertag im August. Mit einem Urlaubstag kann ein langes Wochenende genossen werden, mit drei weiteren Urlaubstagen werden es sogar neun freie Tage.

 

Urlaub zum Nationalfeiertag und Allerheiligen

fenstertage_oktober

 

Der Nationalfeiertag am 26. Oktober fällt 2017 auf einen Donnerstag, Allerheiligen fällt in der Woche danach auf einen Mittwoch. Mit neun Urlaubstagen können so 16 freie Tage konsumiert werden.

 

 

fenstertage_november

 

Durch den Fenstertag im Oktober müssen allerdings nicht alle Resturlaubsbestände im Herbst “vergeudet” werden, um entspannte Tage zu verbringen. Auch mit nur drei zusätzlichen Tagen lässt sich mehr als eine Woche Urlaub rausschlagen.

Weihnachtsfeiertage 2017 planen

fenstertage_dezemberWeihnachten fällt 2017 auf einen Sonntag, das heißt die Weihnachtsfeiertage bescheren uns zwei freie Tage am darauffolgenden Montag und Dienstag. Mit drei Urlaubs- oder Zeitausgleichstagen kann so erneut 10 Tage Urlaub in Anspruch genommen werden (23.12.2017 bis 1.1.2018). Auch Maria Empfängnis (Freitag) erlaubt uns ein verlängertes Wochenende zu genießen.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen