Tipps fürs Trennen: Erste Scheidungsmesse Ende Oktober in Wien

Tipps fürs Trennen: Erste Scheidungsmesse Ende Oktober in Wien
Dass Paare vor dem Jawort eine Hochzeitsmesse besuchen, ist nichts ungewöhnliches – nun gibt es auch für all jene, die den Schritt wieder rückgängig machen wollen, einen Fixtermin: Die erste Scheidungsmesse.

Sie findet am 27. und 28. Oktober im Wiener Hotel Marriott statt. Zielpublikum sind laut Veranstalter Anton Barz vor allem Personen, die sich vor, in oder nach einer Trennung befinden.

Die Scheidungsmesse bietet Besuchern „die einmalige Gelegenheit, sich in angenehmer Atmosphäre unverbindlich und anonym zu informieren“, heißt es in der Presseinformation. Rund 20 Aussteller stehen bei freiem Eintritt für Fragen zur Verfügung, auch Vorträge von Mediatoren und Rechtsanwälten sind geplant. Das Themenspektrum reicht von Ehe- und Scheidungsrecht, Fürsorge bis hin zu Fragen der Alimentation.

Auf der Ausstellerliste stehen unter anderem Immobilienfirmen, die bei der Suche nach einer Ersatzwohnung helfen oder eine Detektei, bei der Observationen gebucht werden können. Auch die Erzdiözese Wien, eine Firma, die Vaterschaftstests anbietet, und ein Unternehmen, das „Entspannungswochen“ für frisch Getrennte im Programm hat, sind auf der Scheidungsmesse zu finden.

Dass der Bedarf für eine solche Veranstaltung vorhanden ist, zeigt laut Veranstalter – der übrigens auch Hochzeitsmessen organisiert – schon die Statistik: Im Jahr 2006 wurde demnach in Österreich fast jede zweite Ehe geschieden. Wien führt dabei das Ranking an: Hier werden von 100 Ehen 66 vorzeitig beendet.

Dem Auftakt in Wien sollen im kommenden Jahr Scheidungsmessen in Linz und Graz folgen. Und bei entsprechenden Besucherandrang ist auch in Wien eine Wiederholung geplant, hieß es. Das Trennungsevent könnte dann in Zukunft sogar zweimal im Jahr in der Bundeshauptstadt stattfinden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen