Tiergarten Schönbrunn erhält drei E-Bikes von Wien Energie

0Kommentare
Der Tiergarten Schönbrunn erhielt drei umweltfreundliche Wien Energie-E-Bikes Der Tiergarten Schönbrunn erhielt drei umweltfreundliche Wien Energie-E-Bikes - © Tiergarten Schönbrunn/Norbert Potensky
Besonders umweltfreundlich, schnell und bequem können die Mitarbeiter des Tiergarten Schönbrunn künftig ihre Wege zurücklegen – mit drei brandneuen E-Bikes, die dem Zoo von Wien Energie zur Verfügung gestellt wurden.

Wien Energie-Geschäftsführer Robert Grüneis übergab die drei Elektrofahrräder an Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. “Die neuen Fahrräder erleichtern meinen MitarbeiterInnen die oft steilen Wege, wie zum Beispiel hinauf zum Tirolerhof”, freut sich die Tiergartendirektorin.

E-Technologie für den Tiergarten Schönbrunn

Wien Energie betreibt über 30 TANKE-Ladestationen für Elektro-Fahrzeuge. In der aktuellen TANKE-Kampagne zeigt Wien Energie, wer als Erster von Elektromobilität profitiert: unsere Natur. Auf Plakaten und in den Medien demonstrieren deshalb Umweltbotschafter, wie Bären und Störche, den Nutzen von TANKE-Ladestationen. Ein QR-Code bringt noch mehr Informationen: Man kann sich einfach mit dem Smartphone die App herunterladen. In Kooperation mit dem Tiergarten Schönbrunn gibt es dabei spannende Abendführungen sowie Jahres- und Tageskarten zu gewinnen.

Wien Energie ist Teil des Projekts VIBRATe, das die Demonstration eines funktionierenden Gesamtsystems Elektromobilität zum Ziel hat. Wien Energie fördert im Rahmen dieses Projekts Infrastrukturmaßnahmen zur grenzüberschreitende Mobilität insbesondere im Wirtschaftsraum Wien-Bratislava. Partner von Wien Energie ist dabei unter anderem der Tiergarten Schönbrunn. Die Mitarbeiter testen im täglichen Wirtschaftsverkehr Nutzfahrzeuge mit Elektromotor, berichten über ihre Erfahrungen und tragen so zur Weiterentwicklung von Elektromobilität bei.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen