Ticketaktion zum Autofreien Tag: Einzelfahrschein gilt in ganz Wien als Tageskarte

Am Freitag gilt ein Einzelfahrschein als Tagesticket.
Am Freitag gilt ein Einzelfahrschein als Tagesticket. - © Wiener Linien/Helmer Manfred
Am Freitag wird der Einzelfahrschein in Wien zur Tageskarte: Mit dieser Aktion will der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche möglichst viele Menschen zum Ausprobieren von Öffis motivieren.

Jedes Jahr findet in ganz Europa die europäische Mobilitätswoche statt, den Abschluss bildet am 22. September der sogenannte Autofreie Tag. Der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) nutzt diesen Tag um möglichst viele Menschen zum Ausprobieren von Öffis zu motivieren.

Autofreier Tag macht Einzelfahrschein zum Tagesticket

So gilt am Freitag in ganz Wien, Niederösterreich und dem Burgenland der Einzelfahrschein als Tageskarte. Wer ein Vollpreisticket für Bus, Bahn und Bim kauft, kann auf der gewählten Strecke bis 24.00 Uhr beliebig viele Fahrten unternehmen. Die VOR-Ticketaktion gilt im gesamten Verbund und damit auf allen öffentlichen Verkehrsmitteln, ausgenommen sind touristische Bahnen, Züge der WESTbahn sowie der City Airport Train.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen