“The Schwarzfahrer”: Wiener Linien gehen gegen U-Bahn-Surfer vor

3Kommentare
"The Schwarzfahrer" sorgt mit seinen Aktionen für Unverständnis bei den Wiener Linien.
"The Schwarzfahrer" sorgt mit seinen Aktionen für Unverständnis bei den Wiener Linien. - © Wiener Linien/Manfred Helmer
Befremdung bei den Wiener Linien. Eine Gruppe namens “The Schwarzfahrer” hat ein Video veröffentlicht, auf dem ein Maskierter zu sehen ist, der auf dem Dach einer U-Bahn mitfährt.

Die Wiener Linien prüfen Maßnahmen gegen einen U-Bahn-Surfer. Laut Medienberichten hat die Gruppe “The Schwarzfahrer” ein Video auf Youtube veröffentlicht, auf dem ein maskierter Mann zu sehen ist, der auf das Dach einer U-Bahn springt und mitfährt.

“Wir prüfen intern, welche Maßnahmen wir setzen können”, sagte ein Sprecher der Wiener Linien zur APA. “Wir finden die Aktion befremdlich. Das ist lebensgefährlich und zu Recht verboten.” Die Gruppe, so betonte er, sei den Wiener Linien jedenfalls bekannt.

Im vergangenen Herbst kam es in Deutschland bei einer derartigen Aktion zu einem tödlichen Unfall. Der 22-Jährige U-Bahn-Surfer starb vermutlich, als er mit dem Kopf gegen einen Stahlträger einer Brücke geprallt war.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel