Testlauf der neuen Flexity-Bim in Wien beginnt

Akt.:
1Kommentar
Die neue Flexity-Bim ist bereits ab Anfang 2018 in Wien auf Testfahrt.
Die neue Flexity-Bim ist bereits ab Anfang 2018 in Wien auf Testfahrt. - © Johannes Zinner
Die erste neue Wiener Flexity-Bim wurde am Jahresende nach Wien gebracht. Nun sollen ausführliche Tests die Straßenbahn auf Herz und Nieren prüfen. Ende 2018 geht die Bim dann in Betrieb.

Die erste Flexity-Bim wurde bereits in der Nacht auf den 22. Dezember vom Hersteller “Bombardier” an die Wiener Linien ausgeliefert. Natürlich per Sondertransport mitten in der Nacht, damit der Verkehr möglichst wenig gestört wird. Nun stehen die ersten Tests an, damit das erste Niederflurfahrzeug des Modells Ende 2018 in den Verkehr entlassen werden kann. In den nächsten Jahren sollen dann mindestens 119 weitere Bahnen produziert werden.

Flexity-Bim schon in Wien unterwegs

Anfang 2018 wird die Flexity auch schon in Wien zu sehen sein – allerdings noch ohne Passagiere. Die Testfahrten im Netz der Wiener Linien sollen zeigen, dass jede Steigung und jede Kurve auch sicher gefahren werden kann.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel