Tennis: Auch Haider-Maurer im Wien-Finale

1Kommentar
Tennis: Auch Haider-Maurer im Wien-Finale
Die BA-Tennis-Trophy in der Wiener Stadthalle geht zum zweiten Mal in Folge an einen Österreicher. Nach Jürgen Melzer hat auch sensationell Andreas Haider-Maurer am Samstag den Einzug in das Finale des mit 650.000 Euro dotierten ATP-Turniers geschafft. Haider-Maurer rang den ebenfalls überraschend ins Halbfinale gekommenen Deutschen Michael Berrer nach 2:29 Stunden mit 7:6(6),6:7(4),6:3 nieder.

Damit steht der gebürtige Zwettler erstmals in einem Endspiel der ATP-Tour und ermöglichte das zweite rein-österreichische Endspiel in der Wiener Stadthalle. Haider-Maurer, der als erster Lucky Loser in diesem Jahr auf der Tour ein Endspiel erreicht hat, wird sich damit in der Weltrangliste in die Top 120 schieben. Im Falle eines Sensationstitels würde der 23-jährige Niederösterreicher sogar die Top-100 knacken.



Leserreporter
Feedback
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel