Teenager wegen versuchtem Kindesmissbrauch vor Gericht

Akt.:
1Kommentar
Kindesmissbrauch oder unfähig, seine Handlungen richtig einzuschätzen? Das muss ein Gutachten klären.
Kindesmissbrauch oder unfähig, seine Handlungen richtig einzuschätzen? Das muss ein Gutachten klären. - © Bilderbox
Eindamals 15 Jahre alter und heute 17-jähriger Bursch muss sich wegen Freiheitsentziehung und versuchtem Kindesmissbrauch am Straflandesgericht Wien verantworten.

Die Tat klingt absurd: Der Beschuldigte hatte im April 2009 in seiner Wohnhaus-Anlage einen siebenjährigen Buben und dessen fünf Jahre alte Schwester angesprochen und zum Spielen in seine Wohnung eingeladen.

Siebenjähriger wusste mehr über Kindesmissbrauch

Dort angelangt, verriegelte der mutmaßliche Täter die Tür und drohte den beiden mit Schlägen, sollten sie nicht bleiben. Danach soll er die kleinen Kinder zu sexuellen Handlungen aufgefordert haben, was der Bub mit der Bemerkung “Geschwister dürfen das nicht machen” ablehnte.

Kindesmissbrauch oder kaputtes Schloss?

Er habe die Wohnungstür absperren müssen, verantwortete sich der mittlerweile 17-Jährige, der sehr kindlich und unreif wirkt: “Es hat nicht anders funktioniert. Die Tür wär’ sperrangelweit offen gewesen, weil das Schloss kaputt ist.” Die Tat selbst gab der Angeklagte zu, fügte allerdings hinzu, dass er nicht wisse, was er sich dabei gedacht hatte.

Insgesamt zwei Stunden hielt der Angeklagte die Kinder in der Wohnung fest, ehe seine Mutter nach Hause kam. Die Richterin vertagte die Verhandlung zur Einholung eines psychiatrischen Gutachtens. Dabei soll überprüft werden, ob der Bursch – der übrigens schon zwei Jahre lang vergeblich eine Lehrstelle sucht – damals die geistige Reife gehabt haben kann, um die Tragweite seiner Handlungen und versuchtem Kindesmissbrauch zu erkennen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Werbung