Taxifahrer und Radfahrer verfolgten Geldbörsendieb in Neubau: Festnahme

Ein Taxilenker und ein Radfahrer verfolgten den Geldbörsendieb.
Ein Taxilenker und ein Radfahrer verfolgten den Geldbörsendieb. - © bilderbox.com (Sujet)
Am Montag versuchte ein 17-Jähriger in Neubau einem Taxifahrer die Gelbörse zu stehlen. Ein vorbeifahrender Radfahrer bemerkte den Diebstahl und informierte den Taxilenker. Gemeinsam verfolgten sie den Flüchtenden.

Während am 29. Juni gegen 19.10 Uhr ein Taxifahrer (31) seinem Fahrgast beim Aussteigen behilflich war, griff plötzlich ein junger Mann in das Fahrzeuginnere und flüchtet mit der Geldbörse des Lenkers. Ein zufällig vorbeifahrender Radfahrer (26) bemerkte den Diebstahl und teilte seine Beobachtung dem 31-Jährigen mit.

Versuchter Geldbörsendiebstahl in Wien-Neubau

Gemeinsam nahmen die Männer die Verfolgung des Flüchtenden auf. In der Lindengasse gelang es ihnen den 17-Jährigen schließlich anzuhalten. Obwohl sich der Jugendliche heftig wehrte und den Bestohlenen mit Schlägen und Tritten attackierte, gelang es den couragierten Männern den Tatverdächtigen bis zu seiner Festnahme durch die Polizei festzuhalten. Der 17-Jährige wurde in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert.

>> Einen Überblick zur aktuellen Verbrechenslage in den Wiener Bezirken finden Sie in unserer Crime Map.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen