Taxifahren in Wien am günstigsten

Akt.:
3Kommentare
Taxis sind in Wien relativ günstig - verglichen mit dem Einkommen.
Taxis sind in Wien relativ günstig - verglichen mit dem Einkommen. - © APA/GEORG HOCHMUTH
Laut Studie ist Taxifahren in Wien verglichen mit 19 anderen europäischen Städten am günstigsten. Bezogen auf das durchschnittliche Einkommen muss man für eine Taxifahrt nur eine knappe Stunde arbeiten.

Dahinter rangieren Hamburg und Paris. Das Verbraucherportal wintotal.de hat für die Berechnung Taxikosten und Einkommen herangezogen: Demnach müssen Wiener 52 Minuten für eine Taxifahrt arbeiten, Hamburger 54. Am teuersten sei Taxifahren in Prag (135 Minuten).

Der Preis für eine Durchschnittsfahrt wurde anhand einer Taxifahrt von 10 Kilometern (inklusive fünf Minuten Stautarif) ermittelt.

(APA/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel