Tausende Besucher bei Pokémon-Party im Wiener Stadtpark

Große Pokémon Go Party im Wiener Stadtpark.
Große Pokémon Go Party im Wiener Stadtpark. - © VIENNA.at
So voll war der Wiener Stadtpark wohl selten zuvor, denn am Dienstag tummelten sich Tausende Besucher bei der Pokémon Go-Party, die mit gratis WLAN und aktivierten Lockmodulen warb.

T-Mobile, Huawei, Cerealkillaz und WARDA luden am Dienstag zur großen Lockmodul-Party in den Wiener Stadtpark. Tausende Gamer verschiedenen Alters folgten dem Aufruf und bereits um 16 Uhr musste man sich einen Weg durch die Masse kämpfen, um sich noch einen Platz auf den Bänken oder der Wiese zu sichern. Wer an diesem Nachmittag einen ruhigen Spaziergang unternehmen wollte, wurde daher wohl bitter enttäuscht.

Pokémon Go Party im Wiener Stadtpark lockte Tausende Besucher

Unter den Pokémon-Go-Spielern allerdings herrschte Euphorie, denn der gesamte Park wurde mit WLAN ausgestattet – das zwar mehr schlecht als recht funktionierte – und auch die Ausfälle der mobilen Netze wurde mit Humor genommen, denn bei der Pokémon-Party stand nur eines im Vordergrund: So viele kleine “Monster” wie möglich zu fangen und das am besten mit so vielen Freunden wie möglich.

>> Pokémon Go Partys in Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen