Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tatverdächtiger in Wien wegen gewerbsmäßigem Diebstahl festgenommen

Der Tatverdächtige konnte festgenommen werden. / Symbolbild
Der Tatverdächtige konnte festgenommen werden. / Symbolbild ©APA/HERBERT P. OCZERET
Am Sonntag konnte ein 42-jähriger Tatverdächtiger wegen gewerbsmäßigem Diebstahl von der Polizei festgenommen werden, gegen den schon seit längerer Zeit ermittelt wurde.

Ein 42 Jahre alter Mann hat am Sonntag in einem Hotel in Wien-Neubau mehrere Spinde von Mitarbeitern aufgebrochen. Ein Angestellter verfolgte ihn und hielt den Täter fest, bis die Polizei hinzukam. Dabei bedrohte der Österreicher den Mitarbeiter. Bei der Personenkontrolle kam heraus, dass der 42-Jährige bereits wegen gewerbsmäßigen Diebstahls gesucht worden war, berichtete die Polizei am Montag.

Der 42-Jährige betrat kurz nach 13.00 Uhr das Hotel in der Kaiserstraße und brach dort die Spinde auf. Eine 21-jährige Angestellte ertappte ihn, woraufhin er flüchtete. Der 31-jährige Hotelmitarbeiter folgte ihm und konnte ihn wenig später fassen.

Gegen den Täter, der dem Suchtgiftmilieu zuzurechnen ist, bestand bereits eine Festnahmeanordnung. Er hatte im Februar zwei Diebstähle – in einem Büro und einer Wohnung – begangen. Der 42-Jährige wurde wegen gewerbsmäßigen Diebstahls, Einbruchsdiebstahls und gefährlicher Drohung angezeigt und in die Justizanstalt Josefstadt gebracht.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Tatverdächtiger in Wien wegen gewerbsmäßigem Diebstahl festgenommen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen