Tattoo sei Dank: Dieser Schotte fliegt immer erster Klasse

Andy McGinley und eine Crew der Emirates.
Andy McGinley und eine Crew der Emirates. - © snacktv.com
Seine Tätowierung öffnet ihm auf Flugreisen Tür und Tor. Bei Emirates genießt Andy McGinley dank seines Tattoos eine besondere VIP-Behandlung.

Business-Lounge, Upgrades für die erste Klasse und hin und wieder sogar eine eigens für ihn abgestellte Flugbegleiterin – wenn Andy McGinley bei Emirates sein ungewöhnliches Tattoo am Oberarm zeigt, wird er mit Geschenken überhäuft.

2013 ließ er sich das Logo der Fluglinie aus den Emiraten als Tätowierung auf den Oberarm stechen, weil er – wie er sagt – schon immer Fan der Airline gewesen ist. Die Entscheidung dazu hat sich ausgezahlt: In den letzten drei Jahren soll ihm Emirates dank des Tattoos Geschenke im Wert von 20.000 Dollar gemacht haben.


Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen