Taras Stepanenko nach Spiel gegen Rapid im Spital

Srdjan Grahovac (Rapid) und Taras Stepanenko (Schachtar) krachten aneinander.
Srdjan Grahovac (Rapid) und Taras Stepanenko (Schachtar) krachten aneinander. - © APA
Die Partie gegen Rapid Wien ging schmerzhaft für ihn aus: Taras Stepanenko musste wegen einer “ernsthaften Verletzung” ins Krankenhaus gebracht werden.

“Wir wissen leider noch nicht, wie es ihm geht. Er hat nach einem heftigen Zusammenprall einen Arm nicht mehr fühlen können. Wir sind besorgt”, sagte Schachtar-Donezk-Trainer Mircea Lucescu nach dem Spiel. Die Vereinsärzte seien bei dem Mittelfeldspieler, um ihn bestmöglich zu betreuen.

Der 26-Jährige war kurz vor der Pause bei einem Luftduell mit dem Kopf mit Srdjan Grahovac zusammengekracht und musste ausgewechselt werden.

>> Hier geht es zum Spielbericht.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung