Tanzschule “Schwebach” eröffnet in Wien-Donaustadt: Größte Österreichs

Die neue Tanschule "Schwebach" eröffnet in Wien-Donaustadt.
Die neue Tanschule "Schwebach" eröffnet in Wien-Donaustadt. - © Loebell Nordberg
In Wien-Donaustadt eröffnet am 3. November 2016 die Tanzschule Schwebach. Mit 600 Quadratmetern gilt sie als die größte Schule für Tanzbegeisterte in ganz Österreich.

Auf 1.500m² Geschäftsfläche erstrecken sich über zwei Etagen insgesamt 600m² an Tanzparkett. Mit dem Neubau werden die beiden bisherigen Wiener Stadtorte in Floridsdorf und Erdberg nach einjähriger Bauphase zusammen gelegt.

Flexible Tanzflächen auf 600 Quadratmetern

Durch bewegliche Trennwände können die Tanzflächen für Veranstaltungen jeglicher Art, wie beispielsweise Mottoparties, Dancenights, Hausbälle oder Firmenevents, genutzt werden. “In Zukunft tanzen wir auf über 600m2 Tanzparkett und bis zu fünf flexiblen Tanzflächen“, zeigt sich Thomas Schwebach, Geschäftsführer der Tanzschule Schwebach, begeistert. Tanzfreudige können sich in dem neuen Gebäude auch auf einen Besuch im 340m² großen, zweistöckigen Tanzcafè freuen und den Ausblick auf einer nach Süden ausgerichteten Gästeterrasse genießen. Stolz ist man auch über die fortschrittliche Bauweise der Tanzschule mit Niedrigenergie-Standard und modernster Haustechnik, die für ein wohltemperiertes Raumklima sorgt.

„Mit diesem Projekt werden wir eine Wiener Tradition wiederbeleben: Das gemütliche Tanzcafé für jeden Tag, als eigener Bereich und gleichzeitig Herzstück der neuen Tanzschule“, freut sich Thomas Schwebach.

Neue Tanzschule “Schwebach” in Wien-Donaustadt

Die neue Adresse lautet Maculangasse 1b. Sie ist mit der U- Bahn-Linie U1, Station Aderklaaer Straße, in nur 150m Entfernung erreichbar. Parkplätze für die Gäste befinden sich direkt am Grundstück oder auch in der Umgebung.

Anfang November findet zunächst das Softopening statt. Zwischen 19. und 22. Jänner 2017 wird offiziell die Eröffnung gefeiert. Weitere Informationen zur Tanzschule Schwebach gibt es hier.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen