Tankstellen-Überfall in Rankweil: Tatverdächtiger in U-Haft

Akt.:
Der Tatverdächtige wurde dem Haftrichter vorgeführt.
Der Tatverdächtige wurde dem Haftrichter vorgeführt. - © VOL.AT/Rebekka Madlener
Jener Tatverdächtige, der am vergangenen Wochenende eine Tankstelle in Rankweil überfallen haben soll, sitzt jetzt in U-Haft. Wie ORF Vorarlberg berichtet, ist der 32-jährige Deutsche geständig.

Bereits zwanzig Minuten nach dem Überfall wurde der 32-Jährige festgenommen. Der Deutsche ohne festen Wohnsitz gab laut Polizei Geldnot als Grund für den Überfall an.

Noch am Abend des Vorfalls wurde der Tatverdächtige in die Justizanstalt nach Feldkirch eingeliefert, wo er am nächsten Tag vor den Haftrichter kam. Dieser nahm den Verdächtigen in U-Haft, wie die Staatsanwaltschaft ORF Vorarlberg am Mittwoch bestätigte.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen