Takanashi holte nach Doppelsieg Gesamt-Weltcup

16-jährige Japanerin siegte auch in Ljubno
16-jährige Japanerin siegte auch in Ljubno
Sara Takanashi hat mit einem Doppelsieg beim Weltcup der Skispringerinnen in Ljubno nicht nur viel Selbstvertrauen für die WM ab Mittwoch geholt: Die erst 16-jährige Japanerin sicherte sich damit auch vorzeitig den Gesamt-Weltcupsieg. Zwei Bewerbe vor dem Ende ist sie mit 290 Punkten Vorsprung auf Titelverteidigerin Sarah Hendrickson (USA) nicht mehr einzuholen.


Ihren bereits achten Saisonsieg feierte Takanashi mit 266,9 Zählern in überlegener Manier und mit 23,6 Punkten Vorsprung auf Coline Mattel (FRA). Hendrickson landete auf dem dritten Platz (241,8). Österreichs Damen haben den Weltcup in Slowenien ausgelassen und sich bereits auf die WM vorbereitet. Die Damen-Entscheidung ist die erste auf den Schanzen in Predazzo, sie geht am Freitag (16.00 Uhr) über die Bühne.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen