prostituierte

16 Jahre nach Raubüberfall: Prozess in Salzburg

12.12.2014 | 16 Jahre nach einem Raubüberfall auf eine Prostituierte muss sich am Freitag ein 31-Jähriger vor einem Salzburger Schwurgericht wegen schweren Raubes mit Dauerfolgen verantworten. Die 42-jährige Frau wurde schwer verletzt, sie erblindete auf einem Auge. Der Fall war lange Zeit ungeklärt.
mehr »
Salzburg muss Prostituierten Geld zurückzahlen

Salzburg muss Prostituierten Geld zurückzahlen

13.10.2014 | Das Land Salzburg muss Prostituierten rückwirkend für drei Jahre die Kosten für die wöchentliche Pflichtuntersuchung zurückzahlen. In Summe könnten damit auf das Land Kosten in der Höhe von einer Million Euro zukommen.
mehr »
Prostituierte aus fahrendem Auto gefallen: Lenker ausgeforscht

Prostituierte aus fahrendem Auto gefallen: Lenker ausgeforscht

06.10.2014 | Die Salzburger Polizei hat nun jenen Fahrer eines Kastenwagens ausgeforscht, aus dem Samstagnacht während der Fahrt eine 21-jährige Prostituierte gefallen und verletzt worden ist (wir haben berichtet).
mehr »
21-jährige Prostituierte in Liefering aus fahrendem Auto gestoßen

21-jährige Prostituierte in Liefering aus fahrendem Auto gestoßen

05.10.2014 | Eine 21-jährige Prostituierte ist Samstagnacht im Salzburger Stadtteil Liefering von einem Freier aus dem fahrenden Auto gestoßen worden. Laut Augenzeugen war der Wagen mit rund 30 Stundenkilometer unterwegs.
mehr »
300.000 Euro Schaden durch Betrügereien im Kärntner Rotlichtmilieu

300.000 Euro Schaden durch Betrügereien im Kärntner Rotlichtmilieu

30.09.2014 | In Kärnten grassiert seit kurzem eine neue Betrugsmasche im Rotlichtmilieu: Prostituierte locken Freiern unter dem Vorwand der Verliebtheit hohe Geldbeträge heraus und verschwinden dann. Der derzeit bekannte Schaden liegt bei über 300.000 Euro, bestätigte ein Ermittler des Landeskriminalamts auf Anfrage der APA Berichte in Kärntner Medien.
mehr »
Ex-Liebhaber angezündet: Verdächtige leugnet

Ex-Liebhaber angezündet: Verdächtige leugnet

25.09.2014 | Eine 24-Jährige soll in der Nacht auf Montag ihren Ex-Freund angekettet und seine Wohnung angezündet haben. Sie leugnet die Tat. Für Fragezeichen sorgt das verschwundene Auto des Opfers.
mehr »
Innsbruck: Falsche Polizisten kontrollierten Prostituierte

Innsbruck: Falsche Polizisten kontrollierten Prostituierte

22.09.2014 | Zwei falsche Polizisten sind in Innsbruck von ihren echten Kollegen ausgeforscht worden. Die beiden Männer im Alter von 24 und 34 Jahren sollen sich am Südring gegenüber einer Prostituierten als Polizeibeamte ausgegeben und eine Personenkontrolle durchgeführt haben.
mehr »
"Django Unchained"-Darstellerin als Prostituierte verhaftet

"Django Unchained"-Darstellerin als Prostituierte verhaftet

15.09.2014 | Weil sie offenbar für eine Prostituierte gehalten wurde, ist US-Schauspielerin Daniele Watts in Los Angeles kurzzeitig festgenommen worden. Die unter anderem aus dem Film "Django Unchained" bekannte Watts äußerte sich auf ihrer Facebook-Seite empört über die Behandlung.
mehr »
Situation am Straßenstrich in Wien durch neues Gesetz kaum besser

Situation am Straßenstrich in Wien durch neues Gesetz kaum besser

25.07.2014 | Die Lage für die Straßenprostituierten in Wien hat sich auch durch das Prostitutionsgesetz, das am 1. November 2011 in Kraft getreten ist, kaum verbessert. In den Bordellen hingegen haben sich die Bedingungen verbessert.
2 mehr »
Funpalast-Betreiber: "Prostituierte in Wien waren immer selbstständig"

Funpalast-Betreiber: "Prostituierte in Wien waren immer selbstständig"

22.07.2014 | Ab dem 1. Juli sollen die Einnahmen von Prostituierten anders versteuert werden, viele Etablissements müssten eigentlich selbstständig arbeitende Frauen fest anstellen. "Ich hätte keine Mädchen mehr, wenn ich sie anstellen müsste. Dann könnte ich zusperren", berichtet Funpalast-Betreiber Christoph Lielacher im Interview mit VIENNA.at.
1 mehr »
Kommt zeitliche Beschränkung des Straßenstrichs in Wien-Floridsdorf?

Kommt zeitliche Beschränkung des Straßenstrichs in Wien-Floridsdorf?

09.07.2014 | "Leicht bekleidete, Kusshändchen werfende, winkende Prostituierte" trifft man bereits am Nachmittag am Straßenstrich in der Einzingergasse in Wien-Floridsdorf an, kritisiert Bezirksrat Hans-Jörg Schimanek. Seitens der Bezirksvorstehung setzt man sich für eine zeitliche Beschränkung der Prostitution ein, ein Verbot des Straßenstrichs im 21. Bezirk ist sehr unwahrscheinlich.
2 mehr »
Junge Prostituierte attackierte in Wien-Liesing Polizisten: Tritte und Schläge

Junge Prostituierte attackierte in Wien-Liesing Polizisten: Tritte und Schläge

12.06.2014 | Bei einer polizeilichen Schwerpunktkontrolle in Wien-Liesing kam es in der Nacht auf Donnerstag zu einem tätlichen Übergriff.  Eine illegal als Prostituierte tätige 20-Jährige ging auf Polizeibeamte los und verletzte diese.
1 mehr »
"Gekreuzigte" Prostituierte tot bei Florenz entdeckt

"Gekreuzigte" Prostituierte tot bei Florenz entdeckt

06.05.2014 | Ein rätselhafter Mord beschäftigt die Polizei in Florenz. Die Leiche einer rumänischen Prostituierten wurde auf einer abgelegenen Straße unweit des Vorortes Scandicci gefunden.
mehr »
Prostituierte in Wiener Rotlichtlokal von 27-Jährigem vergewaltigt

Prostituierte in Wiener Rotlichtlokal von 27-Jährigem vergewaltigt

30.04.2014 | Im Vollrausch soll ein 27-jähriger Niederösterreicher im November 2013 eine Prostituierte in einem Wiener Rotlichtlokal vergewaltigt haben. Er wurde zu zwei Jahren Haft, von denen er zwei Monate absitzen muss, verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
mehr »
Prostituierte auf Straßenstrich in Wien-Liesing mit Falschgeld bezahlt

Prostituierte auf Straßenstrich in Wien-Liesing mit Falschgeld bezahlt

13.04.2014 | Der 100-Euro-Schein, den ihr ein 28-jähriger Freier geben wollte, kam einer Prostituierten in Wien-Liesing in der Nacht auf Sonntag merkwürdig vor. Sie alarmierte die Polizei. Wie sich herausstellte, hatte der Mann versucht, sie mit Falschgeld zu bezahlen.
1 mehr »
Giftmord-Verdacht im Waldviertel: Gutachten nicht vor Ende Februar

Giftmord-Verdacht im Waldviertel: Gutachten nicht vor Ende Februar

20.01.2014 | Nachdem vor wenigen Tagen auf dem Wiener Zentralfriedhof eine Exhumierung wegen Verdachts auf einen Giftmord im Waldviertel erfolgtem wartet die Staatsanwaltschaft Krems nun auf das toxikologische Gutachten. Franz Hütter, Sprecher der Behörde, sagte am Montag, dass er "nicht vor Ende Februar" mit der Expertise rechne.
mehr »
Giftmord-Verdacht in NÖ: Leiche eines Pensionisten in Wien exhumiert

Giftmord-Verdacht in NÖ: Leiche eines Pensionisten in Wien exhumiert

19.01.2014 | Die Leiche eines mit 61 Jahren verstorbenen Pensionisten aus Niederösterreich ist in den vergangenen Tagen auf dem Wiener Zentralfriedhof exhumiert worden, da der Verdacht besteht, dass der Mann durch einen Giftmord zu Tode kam.
mehr »
Polen: Abgeordneter hatte Sex auf Staatskosten

Polen: Abgeordneter hatte Sex auf Staatskosten

14.01.2014 | Ausgerechnet ein Abgeordneter der rechtskonservativen und katholisch orientierten Partei "Solidarisches Polen" (SP), Piotr Szeliga, hat sich offenbar auf Staatskosten ein Hotelzimmer für ein Treffen mit einer Prostituierten genommen.
mehr »
Bluttat in Laufhaus in Wien-Favoriten: Polizei hofft auf Spurenauswertung

Bluttat in Laufhaus in Wien-Favoriten: Polizei hofft auf Spurenauswertung

14.11.2013 | Nach der lebensbedrohlichen Messerattacke auf einen Security-Mitarbeiter eines Laufhauses in Wien-Favoriten befand sich das Opfer am Donnerstag auf dem Weg der Besserung. Die Kriminalisten haben am Tatort in der Angeligasse zahlreiche Spuren gesichert und hoffen auf Erfolg bei der Auswertung.
mehr »
Stadtrat fordert Rückzug von Torontos Skandal-Bürgermeister

Stadtrat fordert Rückzug von Torontos Skandal-Bürgermeister

14.11.2013 | Torontos skandalumwitterter Bürgermeister Rob Ford kommt nach seinem spektakulären Drogengeständnis nicht aus den Negativschlagzeilen: Der Stadtrat von Kanadas größter Stadt forderte den 44-Jährigen am Mittwoch mit überwältigender Mehrheit auf, seine Amtsgeschäfte niederzulegen.
mehr »
Mordversuch mit Messer nach Laufhaus-Besuch in Wien-Favoriten

Mordversuch mit Messer nach Laufhaus-Besuch in Wien-Favoriten

13.11.2013 | Am Dienstagabend kurz nach 22:00 Uhr kam es in Wien-Favoriten zu einem Mordversuch auf offener Straße. Der mutmaßliche Täter hatte zunächst ein Laufhaus in der Angeligasse besucht und dort eine Prostituierte massiv bedroht. Daraufhin zog er ein Messer gegen den Security des  Etablissements.
mehr »
Bordellpläne: Neue Spannungen in Hohenems

Bordellpläne: Neue Spannungen in Hohenems

08.11.2013 | Hohenems. Nach der Entscheidung des Verfassungsgerichtshofes, dass der abschlägige Bescheid der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn über den Antrag zur Errichtung eines Bordells in Hohenems aufzuheben ist, herrschen neue Spannungen,
mehr »
Prostituierte mit Messer bedroht

Prostituierte mit Messer bedroht

04.11.2013 | Eine Prostituierte wurde Sonntagfrüh in der Wohnung ihres 46-jährigen Freiers in Salzburg mit einem Messer bedroht.
mehr »
Messerstiche in Nachtclub im Burgenland: Prostituierte vor Gericht

Messerstiche in Nachtclub im Burgenland: Prostituierte vor Gericht

07.10.2013 | Mit Messerstichen für eine 22-Jährige hat im März der Streit zweier Prostituierter in einem Nachtclub in Draßburg (Bezirk Mattersburg) geendet. Die mutmaßliche Täterin muss sich deshalb am Dienstag wegen versuchten Mordes in Wiener Neustadt vor Gericht verantworten.
mehr »
Gnigl: Sechs Prostituierte und ein Freier angezeigt

Gnigl: Sechs Prostituierte und ein Freier angezeigt

27.09.2013 | Bei Schwerpunktkontrollen gegen die illegale Straßenprostitution im Salzburger Stadtteil Gnigl wurden in der Nacht auf Freitag sechs Frauen und ein Freier angezeigt.
mehr »

Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6



Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren