bawag

Caritas startet Spendenaktion mit Gurkenglas auf der Mariahilfer Straße

Caritas startet Spendenaktion mit Gurkenglas auf der Mariahilfer Straße

20.07.2016 | Am Mittwoch hat die Caritas mit einer Kundgebung auf der Wiener Mariahilfer Straße eine spezielle Spendenaktion gestartet: Unter dem Motto "In Sauren Gurken Zeiten kann jeder Cent helfen" soll Kleingeld in Gurkengläsern gesammelt werden und bis Ende September in einer beliebigen BAWAG-Filiale abgegeben werden. Die Einnahmen fließen in Hilfsmaßnahmen in Äthiopien und im Nahen Osten. 1
Amazon-Konten gesperrt: Verwirrung um BIC-Änderung bei BAWAG P.S.K.

Amazon-Konten gesperrt: Verwirrung um BIC-Änderung bei BAWAG P.S.K.

07.07.2016 | Kontensperrungen und fehlgeschlagene Einziehungsaufträge bzw. Bestellungen sorgten in den letzten Tagen bei vielen Kunden des Onlinehändlers Amazon für Verwirrung und Ärgernis. Der Grund für die Probleme ist die Änderung des BIC-Codes eines Bankinstituts.
BAWAG will Filialnetz "optimieren": Abbau von bis zu 200 Stellen

BAWAG will Filialnetz "optimieren": Abbau von bis zu 200 Stellen

01.05.2016 | Laut Medienberichten "optimiert" die BAWAG ihr Filialgeschäft und wird dabei weitere 180 bis 200 Mitarbeiter abbauen. 70 bis 80 betroffene Beschäftigte sollen zu ihrem eigentlichen Arbeitgeber, der Österreichischen Post, zurückkehren. 1
BAWAG-Prozess - Gesamte Verfahrenskosten muss Steuerzahler tragen

BAWAG-Prozess - Gesamte Verfahrenskosten muss Steuerzahler tragen

30.03.2016 | Die Kosten für die Strafverfahren gegen die ehemaligen BAWAG-Generaldirektoren Helmut Elsner und Johann Zwettler sowie weitere Angeklagte muss zur Gänze der österreichische Steuerzahler tragen. Das hat der zuständige Erstrichter Christian Böhm entschieden, berichten die "Salzburger Nachrichten" (Donnerstag-Ausgabe) vorab. Die Kosten für das Monsterverfahren haben demnach knapp 1,4 Mio. Euro betragen.
Bawag sperrt Kreditkarte für Kunden über 85

Bawag sperrt Kreditkarte für Kunden über 85

15.03.2016 | Als "übliche Vorgangsweise" bezeichnet die Bawag, Kunden im Alter von über 85 Jahren keine Kreditkarte mehr auszustellen. Die Vorsitzende des Österreichischen Seniorenbundes Ingrid Korosec sieht darin hingegen eine "unerträgliche Diskriminierung älterer Menschen". 2
Mögliche Kosten bei Bankomatabhebung: BAWAG bereitet Kunden vor

Mögliche Kosten bei Bankomatabhebung: BAWAG bereitet Kunden vor

02.02.2016 | Österreich gehört zu den wenigen Ländern, in denen man Geld ohne Gebühren beheben kann. Das könnte sich jedoch in naher Zukunft ändern. 2
Trotz Shitstorm: BAWAG hält am Testlauf für spezielle "Islam-Konten" fest

Trotz Shitstorm: BAWAG hält am Testlauf für spezielle "Islam-Konten" fest

15.01.2016 | Die BAWAG PSK will den Testlauf mit speziellen Konten für Muslime in drei Filialen in Wien nicht abblasen - trotz Shitstorm. Anders als die Handelskette Spar, die nach Anfeindungen den Verkauf von Halal-Fleisch wieder eingestellt hat. 1
Islamic Banking löst Shitstorm gegen die Bawag aus

Islamic Banking löst Shitstorm gegen die Bawag aus

15.01.2016 | Islamic Banking ist in einigen Ländern schon seit längerem üblich. Als die Bawag aber ein Konto nach muslimischen Regeln für Februar ankündigte, brach heftiger Protest los. Viele sahen Muslime bevorteilt. Die Bank stellte in einem Facebook-Posting die Kostenaufteilung klar und plädierte für Toleranz.
Islamic Banking: BAWAG startet Pilotprojekt in Wien

Islamic Banking: BAWAG startet Pilotprojekt in Wien

14.01.2016 | BAWAG PSK startet als erste österreichische Bank nun ein Pilotprojekt mit Islamic Banking. Die Finanz- und Anlageform, das sich nach der Scharia richtet, soll in Form von Girokonten angeboten werden. Zinsen sind ebenso verboten wie Kredite. 2
Elsner in Bawag-Prozess um Pensionsmillionen freigesprochen

Elsner in Bawag-Prozess um Pensionsmillionen freigesprochen

21.12.2015 | Im Strafprozess der Bawag gegen ihren früheren Generaldirektor Helmut Elsner ist ein Urteil gefallen: Elsner ist vom Vorwurf des schweren Betrugs freigesprochen worden. 1
Causa Alpine - Anlegeranwalt: Anleihen hatten bei BAWAG Junk-Status

Causa Alpine - Anlegeranwalt: Anleihen hatten bei BAWAG Junk-Status

21.05.2015 | In der Causa Alpine sehen Anleger, die mit Anleihen des pleitegegangenen Baukonzerns Geld verloren und deswegen Banken verklagt haben, einen Hoffnungsschimmer. In einem Prozess gegen die BAWAG habe eine Bankmitarbeiterin offengelegt, dass die Alpine-Bonds bei der BAWAG intern Junk-Status hatten, so ein Anlegervertreter. Die Bank dementiert.
Linzer Swap-Affäre: Ermittlungsverfahren gegen BAWAG-Leute eingestellt

Linzer Swap-Affäre: Ermittlungsverfahren gegen BAWAG-Leute eingestellt

07.05.2014 | Die Staatsanwaltschaft Linz hat das Ermittlungsverfahren gegen Mitarbeiter der BAWAG P.S.K. im Zusammenhang mit der Linzer Swap-Affäre eingestellt.
Alpine-Pleite: Sammelklage gegen Banken?

Alpine-Pleite: Sammelklage gegen Banken?

13.02.2014 | Die Alpine-Pleite hat für Österreichs Großbanken ein juristisches Nachspiel. Immer mehr Anleger, die Anleihen des Bauriesen gezeichnet und damit Geld verloren haben, ziehen gegen die Finanzinstitute vor Gericht.
Bankraub in Wien-Leopoldstadt: Unbewaffneter überfiel Bawag-Filiale

Bankraub in Wien-Leopoldstadt: Unbewaffneter überfiel Bawag-Filiale

22.01.2014 | Am frühen Mittwochnachmittag ist eine Bawag-Filiale in Wien-Leopoldstadt von einem unbewaffneten Mann überfallen worden. Der Täter konnte unerkannt mit seiner Beute entkommen. Verletzt wurde laut Polizei bei diesem Bankraub niemand. 1
Elsner-Klage wegen BAWAG-Refco abgewiesen

Elsner-Klage wegen BAWAG-Refco abgewiesen

17.12.2013 | Ein New Yorker Gericht hat am Dienstag die Klage von Ex-BAWAG-Chef Helmut Elsner gegen Sozialminister und Ex-ÖGB-Chef Rudolf Hundstorfer (SPÖ), ÖGB-Präsident Erich Foglar, Nationalbank-Gouverneur Ewald Nowotny und andere zurückgewiesen. Der Supreme Court of New York habe Elsners Klage über 1,8 Mrd. Dollar (1,31 Mrd. Euro) zur Gänze zurückgewiesen, teilte der ÖGB mit.
Wiener Postsparkassen-Gebäude von BAWAG an Signa Holding verkauft

Wiener Postsparkassen-Gebäude von BAWAG an Signa Holding verkauft

12.12.2013 | Die von Otto Wagner Anfang des 20. Jahrhunderts am Wiener Stubenring erbaute Postsparkasse ist an Rene Benkos Signa Holding verkauft worden. Es handelt sich um einen "Sale & Lease Back"-Deal, denn der Firmensitz der BAWAG P.S.K. bleibt an der Adresse.
Strasser-Urteil: Liste der aufgehobenen Promi-Urteile wird länger

Strasser-Urteil: Liste der aufgehobenen Promi-Urteile wird länger

26.11.2013 | Die Aufhebung des erstinstanzlichen Urteils in der Causa Strasser ist nicht der erste clamorose Fall, in dem der Oberste Gerichtshof das Erstgericht overrult.
Forum-Hochhaus soll nun verkauft werden

Forum-Hochhaus soll nun verkauft werden

05.11.2013 | Bregenz - Die BAWAG will das ­Yimpas-Relikt im Vorkloster an Wiener Immobilien verkaufen.
BAWAG holt sich 300-Millionen-Euro-Anleihe

BAWAG holt sich 300-Millionen-Euro-Anleihe

23.10.2013 | Nach der Bank Austria zapft auch die BAWAG den Kapitalmarkt an. Die Bank hat sich über eine Anleihe 300 Millionen Euro geholt, teilten die Institute, die Transaktion begleiteten, am Mittwoch laut Reuters mit. Das Papier hat eine Laufzeit von zehn Jahren und wird mit 8,125 Prozent verzinst. Institutionellen Investoren wird die Anleihe zu einem Preis von 99,171 Prozent des Nominalwerts angeboten.
BAWAG streicht AMS-Mitarbeitern wegen Systemfehler den Überziehungsrahmen

BAWAG streicht AMS-Mitarbeitern wegen Systemfehler den Überziehungsrahmen

26.07.2013 | Aufgrund eines Systemfehlers flogen bei der BAWAG nun systematische Überprüfungen von Kontobewegungen auf. Sobald regelmäßige Überweisungen nicht mehr vom Arbeitgeber, sondern vom AMS kommen, stuft das System den Kunden als Risikokunden und streicht den Überziehungsrahmen. Wegen eines Systemfehlers in dieser Einstellung verloren nun etliche Mitarbeiter des AMS ihr Kontolimit. 2
Spenden für Hochwasserhilfe: Bawag PSK verlangte Einzahlgebühr

Spenden für Hochwasserhilfe: Bawag PSK verlangte Einzahlgebühr

10.06.2013 | Seit Tagen kämpft die Bawag PSK gegen einen Shitstorm auf Facebook an. Grund: Wer eine Spende an die Hochwasser-Soforthilfe bar einzahlen wollte, musste eine Einzahlgebühr von 3,50 Euro bezahlen.
Linzer Swap-Affäre: Mediation offiziell gescheitert

Linzer Swap-Affäre: Mediation offiziell gescheitert

14.02.2013 | Im Rechtsstreit zwischen der Stadt Linz und der BAWAG P.S.K. um einen verlustreichen Swap ist das Mediationsverfahren nun endgültig gescheitert und am Donnerstag offiziell für beendet erklärt worden.
Polizei sucht nach Banküberfall in Wien-Leopoldstadt die Täter

Polizei sucht nach Banküberfall in Wien-Leopoldstadt die Täter

24.01.2013 | Nach dem Banküberfall in Wien-Leopoldstadt am Mittwoch ist die Polizei noch immer auf der Suche nach den Tätern. Zwei maskierte Männer hatten eine Bawag-Filiale gestürmt und konnten mit Bargeld flüchten.
BAWAG-Prozess wird fortgesetzt: Staatsanwaltschaft beruft

BAWAG-Prozess wird fortgesetzt: Staatsanwaltschaft beruft

21.12.2012 | Der zweite BAWAG-Prozess geht nun in die nächste Instanz: Die Staatsanwaltschaft hat gegen alle Urteile Einspruch eingelegt.
BAWAG-Prozess: Elsner über Urteil "schockiert"

BAWAG-Prozess: Elsner über Urteil "schockiert"

18.12.2012 | Ex-BAWAG-Generaldirektor Helmut Elsner sei vom im zweiten BAWAG-Prozess gefällten Urteil "schockiert", sagte dessen Anwalt Andreas Stranzinger. Er habe darüber nach der Urteilsverkündung mit Elsner gesprochen und ihm das Urteil erklärt. 1
Vorherige
123