Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tag des Kaffees wird am 1. Oktober 2017 gefeiert

Der Tag des Kaffees wird eine Woche lang gefeiert.
Der Tag des Kaffees wird eine Woche lang gefeiert. ©bilderbox.com (Symbolbild)
Zum 16. Mal wird am 1. Oktober 2017 der Tag des Kaffees begangen. Der Österreichische Kaffee- und Tee-Verband bietet eine Woche lang Veranstaltungen und Aktionen rund um das Lieblingsgetränk der Österreicher.
Fünf überraschende Fakten zum Kaffee

Der Tag des Kaffees wird dieses Jahr auf eine ganze Woche ausgedehnt. Zwischen 25. September und 1. Oktober feiert der Österreichische Kaffee- und Tee-Verband mit verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen Geschichte und Tradition des Kaffees. Die Woche des Kaffees steht unter dem Motto „Tradition und Moderne in der Kaffeetasse“.

Tag des Kaffees als Bogen zwischen Tradition und Moderne

Harald J. Mayer, Präsident des Österreichischen Kaffee- und Tee-Verbandes erklärt das Motto: „Ob traditionelle Wiener Melange, Caffè Latte oder Flat White, kaum ein anderes Heißgetränk ist so vielfältig im Genuss und hat im Wandel der Zeit immer wieder neuen Aufschwung erfahren. Der Hype rund um Kaffee ist nach wie vor ungebrochen, denn er spannt den Bogen zwischen Tradition und Moderne.”

Der „16. Tag des Kaffees“ wird Kaffeeliebhabern und -interessierten zahlreiche Möglichkeiten bieten, sich zwischen 25. September und 1. Oktober mit ihrem Lieblingsgetränk zu beschäftigen. Veranstaltungen und Aktionen werden im Handel, in der Gastronomie und in den Röstereien stattfinden. Kommende Woche folgen auf der Website des österreichischen Kaffeeverbandes weitere Informationen.

Red.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Tag des Kaffees wird am 1. Oktober 2017 gefeiert
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen