Tag 1 bei der Vienna Fashion Week: Sabine Karner und Anelia Peschev als Highlights

Akt.:
Sabine Karner und Anelia Peschev als Highlights bei MQ Vienna Fashion Week 2017.
Sabine Karner und Anelia Peschev als Highlights bei MQ Vienna Fashion Week 2017. - © VIENNA.at/Isabelle Ouvrard
Am Dienstag fand der erste Tag der MQ Vienna Fashion Week 2017 statt. Zu den Highlights zählten die Kreationen von Sabine Karner und Anelia Peschev.

Am Dienstag wurde es international auf der MQ Vienna Fashion Week. WARNATASKU, Premiummarke für Tasche aus Indonesien, präsentierte die neuesten Modelle ab 18.00 Uhr im Fashionzelt. WARNATASKU präsentierte “Maumere“, die neue Kollektion mit einer Vielzahl von Taschen aus indonesischen traditionellen Stoffen, kombiniert mit feinem Leder.

Handy Hartono, Lulu Lutfi Labibi präsentiert von The Embassy of the Republic of Indonesia

HANDY HARTONO

ECO EASTERN

Diese Kollektion basiert auf Baumwollgeweben mit einem Motiv, dass wir durch Farben aus der tropischen Natur Indonesiens entwickeln. Wir kombinieren handgewebte Stoffe aus Ost-Indonesien mit unserer Ready-To-Wear – Kollektion, um einen einzigartigen und interessanten Look zu erzielen. “Ich arbeite stolz mit unseren traditionellen indonesischen Stoffen wie Lurik, Batik mit Weberei und unsere ökologischen Färbe-Techniken. Unsere Begeisterung für unsere reiche Kultur drückt sich auch in der FS 2018-Kollektion für die MQ Vienna Fashion Week aus”.

LULU LUTFI LABIBI

Mit starker Leidenschaft zur indonesischen Kultur und ihren traditionellen Textilien, porträtiert die ready-to-wear Kollektion Tanah Air die Erforschung jedes Winkels des indonesischen Archipels mit traditionellen Textilien wie Lurik, Ikat und Batik. Inspiriert von indonesischen unabhängigen Frauen, die international denken und ihre Wurzeln und Kultur lieben, umfasst die Kollektion Tops, Kleider, Jacken und Wickelröcke mit außergewöhnlicher Drapiertechnik – einzigartig und tragbar.

Österreichierin Sabine Karner auf der Fashion Week

Seit 2001 ist die österreichische Designerin SABINE KARNER bekannt für ihre tragbaren Kollektionen. Die Frau als solche steht hier im Vordergrund. Es wird großer Wert auf eine feminine Linienführung mit Liebe zum Detail gelegt. In ihrer neuen Kollektion HW 17/18 findet Frau Sportliches für jeden Tag sowie auch Abendkleider und Brautkleider. Anfertigungen sind für die Designerin selbstverständlich, so werden viele Kleider speziell für Kundinnen entworfen und gefertigt.

Anelia Peschev mit neuer Kollektion

Die Balance als Vereinigung von Gegensätzen und ihre Harmonisierung steht im Fokus der neuen Kollektion. Die schwarz-weissen Streifen des Zebras sollen an beide Seiten jeglicher Dinge erinnern, hell und dunkel, Gut und Böse, maskulin und feminin.
Die Materialien sind unisex, ultra-maskulin wie ultra-feminin, oft semitransparent, leicht, fließend und luftig. Natur- & Kunstfasern werden minimalistisch kombiniert. Superglänzende sowie extravagante Materialien und sichtbare Kunststoffe zitieren die Achtziger Jahre mit betonten Armen und Schulterpartien, oftmals XXL-oversized.

>> Alle Infos zur MQ Vienna Fashion Week.17

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen