Tabakgesetz – Weiter warten auf Einigung

Weiter ausständig bleibt eine Entscheidung über die Verschärfung des österreichischen Tabakgesetzes. Am Dienstagnachmittag gibt es eventuell Neuigkeiten.

SPÖ-Gesundheitssprecherin Sabine Oberhauser sagte Dienstag früh gegenüber der APA, dass es nach wie vor keine Einigung in punkto Rauchfreiheit in Österreichs Gastronomiebetrieben gebe. Sie hätte weder von Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky (V) noch von Vizekanzler Wilhelm Molterer (V) gehört. Die Gespräche würden fortgesetzt, als möglichen Zeitpunkt für Neuigkeiten in der Causa nannte Oberhauser Dienstagmittag.

Mehr News aus Wien …

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen