Syrische Armee belagert neue Stadt im Nordwesten

Akt.:
Syrische Armee belagert neue Stadt im Nordwesten
Die syrische Armee ist nach Angaben einer Menschenrechtsorganisation Donnerstag früh in die Stadt Saraqib (Sarakeb) im Nordwesten des Landes eingerückt.

Die Truppen seien von mehreren Panzern begleitet worden, erklärte die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Nach dem Einmarsch seien Schüsse in der Stadt zu hören gewesen, in der es nach dem islamischen Abendgebet täglich Demonstrationen gegen die Führung von Präsident Bashar al-Assad gegeben habe.

Saraqib liegt in der Provinz Idleb. Noch am Mittwoch hatten die Sicherheitskräfte eigentlich angekündigt, sich aus der Region zurückzuziehen. Die syrische Armee geht seit Monaten mit aller Härte gegen die Protestbewegung vor. Bei der blutigen Unterdrückung des Aufstands kamen nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten seit Mitte März mindestens 2000 Menschen ums Leben.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen