SWITCH! Winter Festival im Wiener Marx Project

Die Crème de la Crème wird sich im Marx Project an den Turntables battlen
Die Crème de la Crème wird sich im Marx Project an den Turntables battlen - © Switch!
Dass ein Festival in der Regel eigentlich mehrtägig ist, war den Veranstaltern egal. Das Line-Up hat nach eigenen Aussagen den Namen verdient. Und recht haben sie damit!

“JumpUp-Event” nennt sich dieses Spekltakel. Das erste JumpUp-Event dieser Dimension in Österreich, um genauer zu sein. Das Marx Project, Wiens Pop-Up Club in der Marx Halle, verwandelt sich am 19. Februar in eine gigantische Festivalkulisse, wenn sich die besten Drum´N´Bass DJs ein Stelldichein geben.

Das SWITCH! Winterfestival zieht um

Seit knapp einem Jahrzehnt gelten die Veranstaltungen von SWITCH! als Fixpunkt in den Terminkalendern aller elektronischer Musik-Fans der Stadt. Ausgehend von einer kleinen Feier mit rund 80 Personen im Fluc hat sich das Event zu DER Party-Institution in Sachen Jump-Up-Drum´n´Bass entwickelt. Im Februar wird die Kult-Veranstaltung für ein besonderes Special in das Marx Project verlegt.

>> Alle Infos zu Location und Line-Up findet ihr hier.

>> Alle weiteren Infos zu Wiener Parties findet ihr hier.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen