Suttner vor Startelfdebüt in der deutschen Bundesliga

Akt.:
Markus Suttner dürfte am Samstag in der Ingolstädter Startelf stehen.
Markus Suttner dürfte am Samstag in der Ingolstädter Startelf stehen. - © APA/Krugfoto
Der Ex-Austrianer Markus Suttner dürfte für Aufsteiger FC Ingolstadt gegen Augsburg erstmals in der deutschen Bundesliga von Beginn an spielen.

Markus Suttner dürfte am Samstag (15:30 Uhr, Sky Bundesliga) im Dress des FC Ingolstadt sein Startelfdebüt in der deutschen Bundesliga geben. Der 28-jährige ÖFB-Teamspieler wird aller Voraussicht nach im Derby beim FC Augsburg links in der Abwehr den verletzten Konstantin Engel ersetzen. “Das ist meine erste Option”, sagte Ingolstadt-Trainer Ralph Hasenhüttl am Donnerstag.

Beim Cup-Aus in Unterhaching war der Ex-Austrianer von Beginn an zum Zug gekommen und hatte dabei das erste Gegentor verschuldet. Engel wird wegen einer Hüftstauchung, die er bei der 0:4-Niederlage am Sonntag gegen Borussia Dortmund erlitten hatte, voraussichtlich drei Wochen ausfallen.

Chancen auf einen Einsatz darf sich auch Ramazan Özcan machen. Geht es mit der Tormannrotation so weiter wie bisher, wäre der Vorarlberger diesmal wieder an der Reihe. In der Offensive dürfte der Tiroler Angreifer Lukas Hinterseer auch in seinem dritten Spiel im deutschen Oberhaus von Anfang an spielen.

Am Samstag ist Derbytime in Augsburg!Freut ihr euch schon auf das Duell?______________________Alle wichtigen Infos für Fans: http://fci.de/FI_FCA

Posted by FC Ingolstadt 04 on Mittwoch, 26. August 2015

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen